About

Hallo Liebes,

wie schön Dich hier auf meiner Seite anzutreffen – ich freue mich sehr darüber! Ich bin Ela, junge 30 und gebe seit 2012 Tipps und Tricks rund um das Thema Plus Size Mode & Schönheit.

Ich arbeite Vollzeit in einer Branche, die definitiv nicht als mode- oder beauty affin zu beschreiben wäre. Meine Balance finde ich, in dem ich meine Freizeit den Dingen widme, die ich schön und interessant finde. Ich kleide mich modisch, bin gern Inspiration für andere, gebe Shoppingtipps weiter und reise für mein Leben gern mit meinem Ehemann. Aber ich teile meine Zeit auch gern mit Freunden bei gutem Essen oder ehrenamtlich mit wunderbaren Kinder bei Spiel und Gesang.

Bereits 2012 startete ich mit meinem ersten Modeblog conquore.com, der sich zu einem der ältesten deutschsprachigen Plus Size Modeblogs etablierte. Glaubt mir, das Angebot an Plus Size Mode sah vor sieben Jahren noch ganz anders aus und für tolle Outfits musste man entweder alle Shoppingmöglichkeiten kennen oder tief in die Tasche greifen.  Da bin ich schon ein wenig stolz darauf, dass ich mit meinem Blog u.a. dazu beigetragen habe, dass sich das Denken und die Designs gerade deutscher Marken verändert hat. Aber nach sieben erfolgreichen Jahren möchte ich mir nun Platz schaffen für einen Neuanfang, nämlich mit meiner Seite elabonbonella.com.

Auf elabonbonella.com gebe ich nach wie vor Fashion-Shoppingtipps und werde mich auch auf das Thema Plus Size fokussieren – denn so bin ich. Allerdings werde ich schauen, dass ich auch Shoppingtipps für kleinere Größen gebe. Das rührt daher, dass ich viele Anfragen von Freundinnen bekam, die kein Plus Size tragen. Diese Fragen möchte ich nicht mehr unbeantwortet lassen.
An dieser Stelle möchte ich sagen: Ich hoffe sehr, dass ich noch den Tag erlebe, an denen Marken inklusiv produzieren werden und wir zwischen Straight und Plus Size nicht mehr unterscheiden müssen.

Neben Mode, bekommen auch Themen wie Schönheit, Reise und Freizeit einen Platz auf diesem Blog. Deshalb ist es nicht mehr ein reiner Modeblog, sondern mein persönlicher Blog. Hier zeige ich Euch die Welt, so wie sie mir gefällt 😉

Mein Wunsch ist es, Frauen zu inspirieren ein schönes Leben zu führen. Wie das aussehen soll? Das entscheide ich frei Schnauze. Wir wissen alle, dass nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Und ein Leben in Saus und Braus kann sich auch nicht jeder leisten. Deshalb zeige ich Euch hier, wie ich das regel mit dem „schönen Leben“ 😉

Ich freue mich auch auf regen Austausch mit Menschen, wie Dir, meinen Leserinnen. Du erreichst mich sehr gern über Kommentare unter meinen Beiträgen oder meinen Instagram-Account @elabonbonella.

elabonbonella ist seit vielen Jahren mein Instagram-Name, der auch vielen Freunden und Bekannten im Ohr hängen geblieben ist, sodass Sie mich mit ihm ansprechen! Der Name war von Beginn an einfach nur ausgedacht, aber er trägt eine gewisse humorvolle Note, die zu mir passt. Ich lache gern und viel!
Außerdem versteckt sich in ihm mein Spitzname: Ela – allerdings wird er nicht mit einem langen E ausgesprochen, sondern „Ella“.  Ich heiße eigentlich Elisabeth, meine polnische Familie hat mich seit ich denken kann aber immer Ela gerufen. Während ich in Deutschland schon viele Namen bekam (Elli, Eli, Lisbeth) ist Ela der Spitzname, mit dem ich mich am meisten identifiziere und den ich schön finde. Also nennt mich bitte Ela („Ella“) 😉

Und nun viel Spaß beim rumklicken und lesen,

Deine Ela